Schnell und intuitiv in die deutsche Cloud: Mit gridscale immer einen Schritt voraus

gridscale stellt für 6.000 Kunden Infrastructure-as-a-Service- oder Platform-as-a-Service-Systeme bereit. Angesichts eines anhaltenden Wachstums der eigenen Services in Deutschland brauchte gridscale einen sicheren und zuverlässigen Rechenzentrumspartner. In Zusammenarbeit mit unserer Global Data Centers Division erlangte gridscale Zugang zu Kapazitäten, die genauso flexibel sind wie ihr eigenes Geschäftsmodell. Dadurch können sie Kundenbedürfnisse von heute erfüllen und bereits für ihre zukünftige globale Expansion planen.

Warum Cloud Computing mit gridscale einfacher ist denn je

Um erfolgreich Geschäfte machen zu können, benötigen Unternehmen eine zuverlässige und leistungsstarke Infrastruktur. Das Strapazieren eigener Ressourcen hierfür ist jedoch nicht immer sinnvoll. gridscale bietet Unternehmen durch Infrastructure-as-a-Service (IaaS) oder Platform-as-a-Service (PaaS) in der Cloud mehr Freiheit.

Für sicherheitsbewusste Unternehmen im deutschen Rechtsbereich ist Cloud Computing auf Basis europäischer Sicherheitsstandards unerlässlich. Heute verlassen sich mehr als 6.000 Unternehmen auf die Plattform von gridscale. Neben mittelständischen Unternehmen nutzen zahlreiche Systemhäuser und Digitalagenturen ebenfalls die gridscale-Plattform, um eigene Cloud Services anzubieten.

Gridscale sieht sich mit anspruchsvollen Anforderungen an seine Infrastruktur konfrontiert, wo Kunden erwarten, dass in nur wenigen Minuten eine sichere Cloud-Infrastruktur aufgebaut werden kann. In der dedizierten deutschen Cloud von gridscale wird den Kunden zu 100 Prozent der Schutz ihrer Daten garantiert und damit das Risiko gemindert. Darüber hinaus ermöglichen die flexiblen Ressourcen den Kunden, ihre Anforderungen dynamisch zu skalieren, wann immer sich der Bedarf ändert. Um den Schutz der Daten und die Verfügbarkeit der Infrastruktur gewährleisten zu können, befindet sich die gesamte Lösung von gridscale in hochverfügbaren Colocation-Rechenzentren.

gridscale sah sich jedoch mit der Herausforderung konfrontiert, dass sein bestehender Anbieter nicht mehr über ausreichend Kapazitäten verfügte, um ihre Anforderungen zu erfüllen.

„Das Geschäftsmodell der Global Data Centers Division ähnelt hinsichtlich der Flexibilität sehr unserem eigenen Modell. Das ist für uns äußerst wichtig, denn nur so können wir flexibel auf die Kundenwünsche reagieren. Die Zusammenarbeit mit NTT ist wirklich hervorragend.“

Henrik Hasenkamp , CEO, gridscale

Wie die gridscale Cloud-Plattform zum Innovationstreiber wird

Der Erfolg von gridscale basiert nicht nur auf Verfügbarkeit und Leistung, sondern auch auf seiner einfachen Benutzeroberfläche, die es dem Kunden ermöglicht, seine gewünschte Umgebung mit nur wenigen Klicks zu konfigurieren. Die benutzerfreundliche Software, gepaart mit einer zugrunde liegenden Technologie, steht auch kleineren Anbietern zur Verfügung, um eigene Cloud-Lösungen zu entwickeln.

Um seine Wachstumsstrategie zu unterstützen, benötigte gridscale einen Rechenzentrumspartner, der ihre steigenden Sicherheitsanforderungen erfüllen und georedundante Standorte bereitstellen sowie ihrer Flexibilität Rechnung trug.

Unsere globalen Rechenzentren in Europa erfüllen beide Anforderungen. Um die Kriterien von gridscale für ein Colocation-Rechenzentrum zu erfüllen, mussten unsere Einrichtungen Tier 3-Standards erfüllen, zwecks Georedundanz einen zweiten Standort anbieten und die erforderlichen Zertifizierungen besitzen. Vor dem Hintergrund des geplanten Wachstums suchte gridscale nach einem Partner, der Mehrwert und ein finanziell attraktives Angebot bieten konnte. Wir überzeugten gridscale nicht nur mit unseren beiden hochverfügbaren Standorten FRA1 und FRA3 in Frankfurt, sondern auch mit unserer Flexibilität und Innovation.

Was gridscale und NTT gemeinsam leisten

Im Rahmen seiner Strategie, ein Software- und Technologieanbieter zu werden, nutzt gridscale die Colocation Services unserer Rechenzentren FRA1 und FRA3 sowie unser Technology Experience Lab in Frankfurt. Interessierte Parteien haben die Möglichkeit, die Cloud-Technologie von gridscale ohne Risiko oder Verpflichtung für sich selbst zu testen.

Unsere Philosophie in Sachen Flexibilität entspricht der von gridscale mit verbrauchsbasierter Abrechnungsoptimierung, weshalb gridscale (und seine Kunden) nur das bezahlen, was sie tatsächlich nutzen. gridscale kann auch sein Ziel einer Ausweitung der globalen Reichweite erreichen, indem es unsere globale Rechenzentrumspräsenz nutzt.

gridscale verwendet optimierte, leistungsstarke Komponenten von Supermicro Computer und Netzwerktechnologie von Cisco und Juniper, um seinen Cloud Computing-Bedarf zu befriedigen. NTT und gridscale schaffen gemeinsam einen Prototyp für „gridscale-in-a-Box“.

Diese hyperkonvergierte Infrastruktur wird unter anderem hinsichtlich Kühlleistung, Kühlabständen und Stromversorgung optimiert und repliziert dann im Technology Experience Lab die Umgebung von gridscale.

Jetzt Kontakt aufnehmen