Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie mehr über die neuesten Entwicklungen und Meilensteine aus unserem neuen Rechenzentrum Johannesburg 1.

Juli 2021

In Text 1 740x555
In Text 2 740x555

Geplante Suiten im ersten Stock.


In Text 3 740x555

Anlagenbereich im Erdgeschoss.


In Text 4 740x555

Zentrale Stromversorgung.

Mai 2021


In Text 5 740x555

Dachkonstruktion im ersten Stock für die geplanten Suiten.


In Text 6 740x555In Text 7 740x555

Installierter 80.000-Liter-Dieseltank für die Notstromversorgung des Standorts. Es gibt insgesamt 6 Dieselversorgungssysteme, mit insgesamt 498.000 Litern, die vor Ort gelagert werden und 76 Stunden Laufleistung gewährleisten.

April 2021


In Text 8 740x555

Generatorenräume.


In Text 9 740x555

Transformatorenräume.


In Text 10 740x555

Anlagenbereich im Erdgeschoss.


In Text 11 740x555

Luftaufnahme der Baustelle in Johannesburg 1.

Januar 2021


In Text 12 740x555

Die Bauarbeiten für den ersten Bauabschnitt unseres Rechenzentrums Johannesburg 1 haben begonnen.

September 2020


In Text 13 740x555

Die Ankündigung von NTTs neuem Erweiterungsprojekt in Südafrika. Das Design vom Rechenzentrum Johannesburg 1 basiert auf Tier-3-Standard und wird in zwei Phasen gebaut. Im Endausbau wird es insgesamt 6.000 m² IT-Fläche und 12 MW IT-Last bieten. Die erste Phase soll Anfang 2022 in Betrieb genommen werden. Erfahren Sie mehr oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.



Jetzt Kontakt aufnehmen