Die matrix Technology GmbH bietet sichere, zuverlässige und stabile Infrastruktur-Services für ihre Kunden aus dem Finanzsektor

Die matrix technology GmbH bietet IT-Dienstleistungen für mittlere und große Unternehmen, einschließlich IT-Outsourcing und IT-Outtasking. Ein zuverlässiges und sicheres Hosting ihrer IT-Infrastruktur sowie ein schneller Zugriff auf die Cloud-Services ist für ihr Geschäft von entscheidender Bedeutung. Das Wachstum ihres Kundenstamms im Finanz- und Versicherungssektor bewegte das Unternehmen zur Umsetzung einer Multi-Vendor-Strategie. Die Nutzung eines zweiten Standorts in unserem Rechenzentrum München 2 garantiert ihm die hohe Verfügbarkeit, die in vielen modernen Märkten unerlässlich ist. Darüber hinaus verfügt die Einrichtung über mehrere Zertifizierungen, die in den von der BaFin regulierten Märkten erforderlich sind. Man ist außerdem in der Lage, sich über unsere Multi Service Interconnection Platform direkt mit großen Cloud-Serviceanbietern zu verbinden.

Business Continuity ist für die matrix technology GmbH unerlässlich

Die Technologie ist heutzutage entscheidend für den Betrieb jedes Unternehmens, aber die matrix technology GmbH steht bei vielen Kunden aus den Bereichen Finanzen und Versicherungen vor zusätzlichen Herausforderungen. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Stabilität sind zentrale Anforderungen, welche die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) von jedem IT-Service-Anbieter im Finanzsektor verlangt. Die matrix technology GmbH erfüllt bereits viele Anforderungen der BaFin, darunter auch wesentliche Zertifizierungen (z. B. ISO 27001) und Audits (z. B. ISAE 3402 Typ 2).

Um eine weitere Anforderung für den Betrieb in der regulierten Branche zu erfüllen, beschloss man, von einem einzigen Rechenzentrums-Partner zu einer Multi-Vendor-Strategie zu wechseln, um den Betrieb weiter abzusichern.

„Obwohl wir unseren Hauptsitz in Süddeutschland haben, bieten wir weltweiten Kunden IT-Services an. Mit Global Data Centers besitzen wir die Flexibilität, unser Netzwerk schnell auf andere NTT-Standorte auszuweiten. Darüber hinaus können wir anhand der Nutzung des FRA1 Rechenzentrums von NTT leicht eine verbesserte Georedundanz mit einem Radius von 200 km hinzufügen.“
Peter Bauer , Vorstandsmitglied und Partner, matrix technology GmbH

Verbundene Colocation-Konzepte boten erhöhte Flexibilität und Sicherheit

Die matrix technology GmbH verwaltet nicht nur Server für ihre Kunden. Sie bietet auch strategische Beratung und unterstützt ihre Kunden bei der Realisierung komplexer IT-Projekte. Für viele ihrer Kunden bietet sie vollständig verwaltete IT-Systeme und Infrastruktur. Bei der Suche nach einem neuen Colocation-Datacenter-Anbieter brauchte man einen Partner, der sowohl über die erforderliche Expertise als auch über eine globale Erfolgsbilanz verfügte. Es war wichtig, dass er alle relevanten Zertifizierungen besaß und die Standards der Stufe 3 erfüllte. Es gab eine Mindestentfernung zwischen den Colocation-Umgebungen, um Georedundanz zu erlangen und dennoch direkte Verbindungen zu allen wichtigen Cloud-Services zu bieten.

Unsere Division Global Data Centers in Europa erfüllte diese Anforderungen einschließlich der globalen Stärke von NTT, die Geschäftsstabilität zu gewährleisten. Unsere Einrichtung München 2 erfüllt die Standards der Stufe 3 und verfügt über die erforderlichen Zertifizierungen. Wir sind in der Lage, die Anforderungen für Georedundanz durch unser Netzwerk von Rechenzentren, einschließlich der in Frankfurt, zu erfüllen. Dies erfüllt die von der BaFin auferlegten Anforderungen, die besagen, dass Colocation-Einrichtungen mindestens 200 km vom primären Rechenzentrum entfernt sein müssen.

Da die Anforderungen an ihre Colocation-Standorte kontinuierlich wachsen, benötigte die matrix technology GmbH einen Partner mit langjähriger Erfahrung in den von der BaFin regulierten Märkten, flexible Konnektivität sowie ein Team, das Fachkompetenz auf dem Gebiet besaß und sich schnell an veränderte Gegebenheiten anpassen konnte.

Einfache Anpassung an neue Herausforderungen in BaFin-regulierten Märkten

Im Rahmen ihrer Multi-Vendor-Strategie hat die matrix technology GmbH ihre Infrastruktur in unser Colocation-Rechenzentrum München 2 verlegt. Das Team von Global Data Centers für globale Rechenzentren richtete vier Racks mit 25 kW Leistung für sie ein. Nach einer Testphase, in der unser Rechenzentrum vor Ort fehlerfrei lief, führten wir zusammen mit dem Team von matrix technology GmbH an einem Wochenende eine Big-Bang-Migration durch, um den Standort München 2 in Betrieb zu nehmen.

Hohe Sicherheitsstandards

Die Priorität der matrix technology GmbH liegt auf der Gewährleistung von Sicherheit und Verfügbarkeit für ihre Kunden. Mit maximal 30 MVA aus zwei verschiedenen Umspannwerken, 2N-USV-Systemen, Generatorsicherung sowie hochredundanten Kühlsystemen bietet unser Standort München 2 eine sichere, hochverfügbare Umgebung. Es sind umfangreiche Sicherheitsprozesse vorhanden, um die Sicherheit der Kundeninfrastruktur zu gewährleisten. Unsere Expertise und unsere umfassende Zertifizierung stellen sicher, dass die matrix technology GmbH die Einrichtung bei Bedarf auditieren kann.

Einfache Vernetzung

Die matrix technology GmbH nutzt die Leistungsfähigkeit der Cloud für sich und ihre Kunden. Über unsere Multi Service Interconnection Platform haben sie Zugang zu AWS und anderen großen Cloud-Anbietern. Man ist so auch ideal positioniert, um Änderungen der Georedundanzvorschriften mit schnellen Verbindungen zu unseren Rechenzentren in Frankfurt zu erfüllen.

Flexibles Wachstum

Die matrix technology GmbH nutzt bereits Kapazitäten im zweiten Gebäude unseres Rechenzentrums München 2 und sichert Daten in einem separaten Abschnitt. Die Partnerschaft mit unserer Division Global Data Centers mit 14 verschiedenen Standorten in ganz Europa vereinfacht das Ziel, in der gesamten Region zu expandieren.

Jetzt Kontakt aufnehmen