Übersicht

Carlisle Construction Materials verbessert die Produktivität mit SAP S/4HANA Migration

Carlisle Construction Materials verwaltet seine Produktlinien und Dienstleistungen über sein komplexes SAP-Ökosystem. Mit schnellem Kundenwachstum und mehreren Kanälen verarbeiten sie jeden Tag riesige Datenmengen. Sie haben zusammen mit uns die Strategie und Roadmap für ihre SAP-Umgebung geplant und diese dann auf die SAP S/4HANA-Plattform migriert.  Die Umstellung auf die neue Plattform führte zu einem massiven Leistungsschub, einer Verbesserung der Produktivität und einer Steigerung der Einblicke, die das Unternehmen aus seinen Daten gewinnt.

Kundenprofil

Carlisle Construction Materials ist ein diversifizierter Hersteller und Lieferant von Premium-Bauprodukten im Gewerbe- und Wohnungsbau.

Seit fast einem halben Jahrhundert ist Carlisle ein anerkannter Marktführer in der Bedachungsbranche und bietet leistungsstarke einlagige Dachkonstruktionen an.

Jedes Carlisle-Unternehmen bietet nachhaltige, umweltfreundliche Produkte, die den CO2-Fußabdruck eines Gebäudes reduzieren und häufig auch seinen Energieverbrauch und seine Kosten minimieren können.

Vision
Vision

Prüfung der aktuellen Landschaft

Schnell wachsende Unternehmen suchen ständig nach besseren Möglichkeiten, ihre wachsenden Datenspeicher zu kontrollieren und zu verwalten. Jede geschäftliche Notiz und jede Transaktion liefert Daten, die sich rasch vervielfachen.

Als diversifizierter Hersteller und führender Anbieter von Premium-Bauprodukten deckt Carlisle Construction Materials die Nachfrage in zwei umfassenden Märkten: Wohnungsbau und Gewerbebau. Das Unternehmen verwaltet seine Produktlinien und Dienstleistungen über sein komplexes SAP-Ökosystem. Aufgrund der schnellen Unternehmensentwicklung, mehrerer Kundenkanäle und verschiedener Angebote verarbeitet Carlisle täglich riesige Datenmengen.

Angesichts des steigenden Datenvolumens und der sinkenden Geschwindigkeit der Carlisle-Systeme war es an der Zeit, etwas zu unternehmen. Zur Bewertung seiner Optionen wandte sich das Team von Carlisle an uns. Nach Rücksprache mit dem langjährigen Unternehmenspartner für Managed Services entschied sich das Team von Carlisle, seine Umgebung einer SAP S/4HANA- Machbarkeitsstudie einschließlich Upgrade auf SAP NetWeaver Business Warehouse (BW) und der Installation von Business Objects (BOBJ) zu unterziehen.

Ein Testlauf mit dem System von Carlisle innerhalb einer SAP S/4HANA- Umgebung würde greifbare Leistungskennzahlen und Datenmanagement-Einblicke ermöglichen. Das BW-Upgrade war der passende Ansatz, um die gesamte Lösung zu beschleunigen und eine überzeugende Kapitalrendite zu erzielen. Eine BOBJ-Installation ermöglichte eine verbesserte Gesamtberichterstattung und Detailanalyse.

„NTT ist seit vielen Jahren ein vertrauenswürdiger Partner für Hosting und Managed Services von Carlisle Companies“, bestätigt Jon Sigmon, Vice President of Information Technology bei Carlisle Construction Materials, Inc. „Wir sind sehr zufrieden mit der Leistung und Reaktionsfähigkeit des NTT-Teams und

haben NTT neben dem BW-Upgrade mit einem SAP S/4HANA- Konzeptnachweis beauftragt. Während des Projekts ging das Team im Hinblick auf Kundennähe über seine Standardrolle als Anbieter weit hinaus.“

„Die Berater von NTT waren stets professionell und haben sich die Zeit genommen, jeden Schritt und jede neu gewonnene Erkenntnis im Verlauf des Projekts zu kommunizieren.“

Jon Sigmon
Vice President of Information Technology bei Carlisle Construction Materials, Inc.
Transformation
Transformation

Das Fundament legen

Nach den ersten Planungs- und Roadmapping-Gesprächen bestand der erste Schritt in der Migration zum neuen BW-System. In der Anfangsphase der BW-Migration entdeckte unser Team, dass ein Großteil der Daten tatsächlich bereinigt werden konnte. Unser SAP-zertifiziertes Bereitstellungsteam arbeitete mit Carlisle zusammen, um die Datenbank vor der Komprimierung zu analysieren und zu konsolidieren. Darauf aufbauend haben wir die BW-Migration ein zweites Mal durchgeführt. Neben der Migration führte das Team die BOBJ-Installation durch.

„Das von NTT durchgeführte BW-Upgrade war erstklassig. Nach der Implementierung stellte NTT sicher, dass alles in unserer Umgebung gut funktionierte. NTT half auch bei der Feinabstimmung und Implementierung unserer Umgebung auf einer neuen Hardwareplattform an unserem Standort.“

Jon Sigmon
Vice President of Information Technology bei Carlisle Construction Materials, Inc.
Ergebnisse
Ergebnisse

Die finale Lösung

Die Ergebnisse der POC-Studie sowie des Upgrades und der Installation ermöglichten eine bessere Sichtbarkeit von Dashboards und Berichten, aufschlussreichere Echtzeitanalysen und insgesamt verbesserte Abläufe. Die letztendliche Lösung erwies sich als sechsmal schneller als das vorherige System.

Schnellere Abläufe führen zu höherer Produktivität. Bessere Analysen bedeuten stärkere Geschäftsentscheidungen. Aber vor allem erwirtschaftet Carlisle seine Kapitalrendite, sodass sich jeder Schritt dieses zeitweise mühsamen Prozesses gelohnt hat.

„Unsere wichtigste Erkenntnis aus diesem Projekt war die komplexe Natur einer SAP S/4HANA- Implementierung. Die Berater von NTT waren sehr erfahren und nahmen sich im Laufe des Projekts die Zeit, um alle Schritte zu erklären. Es hat sich wirklich ausgezahlt, ein Unternehmen mit POC-Erfahrung im Hinblick auf SAP S/4HANA  für das Projekt an Bord zu haben. Wir waren sehr zufrieden mit NTT als Partner und werden auch in Zukunft mit NTT an anderen Projekten arbeiten.“

Jetzt Kontakt aufnehmen