Die Stadt Las Vegas verwandelt sich in die Stadt der Zukunft

Gemeinsam mit der Stadt Las Vegas nutzen wir künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Sensoren, um Entscheidungsfindungen in Echtzeit zu ermöglichen und so das tägliche Leben der Einwohner und Besucher positiv zu beeinflussen. Mit einer wachsenden Bevölkerung und eingeschränkten Ressourcen wandte sich die Stadt Las Vegas intelligenter Technologie zu, um Hilfe zu erhalten. Und die intelligenten Daten, die gesammelt werden, ermöglichen nicht nur eine schnellere Reaktion auf Notfälle, sie können auch die Planung zukünftiger Infrastrukturen gestalten. 

Warum Las Vegas zu einer vernetzten Stadt werden musste  

Die Stadt Las Vegas benötigte eine intelligente Lösung, um die Herausforderungen der modernen Welt anzugehen. Mit einer wachsenden Bevölkerung und eingeschränkten Ressourcen suchte sie nach Technologien und intelligenten Daten für eine Lösung.

Mit mehr als 40 Millionen Besuchern pro Jahr steht die Infrastruktur der Stadt unter enormem Druck. Die intelligente Anwendung von Technologie war unerlässlich, um Dienstleistungen nicht nur für den riesigen Strom von Touristen, sondern auch für die 600.000 Einwohner der Stadt zu erbringen. 

Der Aufbau einer vernetzten Stadt erforderte Zugang zu Informationen darüber, was in Echtzeit geschieht. Las Vegas musste relevante Informationen so schnell wie möglich erfassen, analysieren und weitergeben, um eine angemessene Reaktion auf jede Situation zu ermöglichen.

Sharing icon

Welche Services?

Managed Services, Consulting Services, Technical Services, Cloud Services

A server icon

Welche Technologien?

Infrastruktur, Künstliche Intelligenz, Automatisierung und Orchestrierung 

Partner logo

Welche Partner?

Dell Technologies, VMware, NTT DATA

„Städte, die investieren, Städte, die lernen, Städte, die die Technologie verstehen, werden die Städte der Zukunft sein.“ 
Michael Sherwood , Director, Innovation and Technology, City of Las Vegas

Wie Daten Las Vegas bei seiner Vernetzung helfen 

Durch die intelligente Nutzung von Sensoren und den Einsatz von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen hat die Stadt jetzt Zugriff auf kritische Daten. Wichtig ist, dass Entscheidungsträger aus diesen Daten Informationen erhalten, die hilfreich für sie sind, und zwar zu dem Zeitpunkt, an dem sie am meisten benötigt werden.

Die Stadt installierte eine Vielzahl verschiedener Sensoren zur Überwachung der Aktivitäten innerhalb der Stadt. Dazu gehörten Überwachungskameras mit Analytiksoftware sowie Sensoren zur Überwachung anderer potenzieller Auswirkungen auf die Stadt, einschließlich Verkehrsfluss und Wetter.

Für die riesigen Mengen an gesammelten Daten und aufgrund der begrenzten Ressourcen wurden auch KI und maschinelles Lernen eingesetzt, sodass wichtiges Personal in der Stadt entlastet wurde. Das System liefert in Echtzeit wertvolle Erkenntnisse für kritische Entscheidungen.

Was Vernetzung für die Bürger von
Las Vegas bedeutet 

Die Informationen, die von den Systemen der vernetzten Stadt generiert werden, wirken sich positiv auf das tägliche Leben von Bewohnern und Besuchern aus. Intelligente Daten ermöglichen Entscheidungen in Echtzeit.

Mit den Daten, die durch Verkehrsströme erzeugt werden, werden Fahrzeuge intelligent umgeleitet, um Staus zu reduzieren und Menschen schneller an ihr Ziel zu bringen. Notfalldienste können mit extremer Genauigkeit ausgesandt werden, sodass die richtigen Ressourcen zur Bewältigung jedes Problems bereitgestellt werden können.

Fortschrittliche Gesichtserkennung kann, wenn sie beispielsweise mit flächendeckender Videoüberwachung kombiniert wird, nach vermissten Kindern suchen. So wird die Zeit, die benötigt wird, um sie zu finden, dramatisch reduziert.

Für die Stadt Las Vegas führte der Aufbau eines vernetzten Stadtgebiets zur effizienten Erfassung von Daten und zu Verbesserungen sowohl für Bewohner als auch für Besucher. 

Jetzt Kontakt aufnehmen