Übersicht

3W Infra setzt auf Qualität, Redundanz und Sicherheit

Das in Amsterdam ansässige Unternehmen 3W Infra wurde 2014 vom Branchenveteranen Murat Bayhan gegründet mit dem Ziel, im Hosting-Sektor als reines IaaS-Unternehmen (Infrastructure-as-a-Service) etwas Einmaliges bereitzustellen.

Das Unternehmen versucht, sich von der Masse der Hosting-Anbieter abzuheben, indem es einen hochgradig maßgeschneiderten Service für die spezifischen Bedürfnisse von Kunden aus verschiedenen Branchen wie Online-Gaming, E-Commerce, Finanzdienstleistungen sowie Medien und Unterhaltung anbietet.

Darüber hinaus sind seine Services auf Qualität ausgerichtet, die zum Teil durch integrierte Redundanz über Dual-Ports, Router, Core-Switches und Colocation in Data Centers bereitgestellt wird – auch im Haupt-Rechenzentrum in Amsterdam, das ein hohes Maß an Energieeffizienz bietet. Im Mittelpunkt stehen die Beziehungen des Unternehmens zu Tier-1-Transitanbietern, die es 3W Infra ermöglichen, Kunden ein äußerst zuverlässiges Support-Netzwerk anzubieten.

Einer dieser Anbieter ist das Global IP Network von NTT – wir sind bereits seit den Anfängen des Unternehmens ein IP-Transit-Partner von 3W Infra. Da sich die Beziehung im Laufe der Jahre als erfolgreich erwiesen hat, hat 3W Infra sie letztes Jahr mit unseren DDoS-Schutzservices (DPS) weiter vertieft.

Kundenprofil:

3W Infra ist ein IaaS-Unternehmen (Infrastructure-as-a-Service-Unternehmen) mit Sitz in Amsterdam, Niederlande, das sich auf die Implementierung von maßgeschneiderten Hosting-Services für Kunden weltweit konzentriert. Das Unternehmen wurde 2014 von Veteranen der Internet- und Hosting-Branche gegründet und bietet Dienstleistungen für eine Vielzahl von Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen, von Online-Gaming- über Medien- bis hin zu Finanzunternehmen.

Das schnell wachsende Unternehmen konzentriert sich ferner auf qualitativ hochwertige Services, die integrierte Redundanz über ein globales Multi-Carrier-Netzwerk bieten, einschließlich optimaler Routenauswahl für Internetziele, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz. 3W Infra arbeitet nur mit Tier-1-Transitanbietern zusammen, um seinen Kunden die bestmöglichen Services bieten zu können.

Vision

Fokus auf die Erfüllung der Kundenerwartungen

Um seinen Kunden ein hohes Maß an Auswahlmöglichkeiten und Flexibilität zu bieten, verfügt 3W Infra intern über ein großes Hardware-Angebot, damit Kunden für die erforderliche Ausrüstung nicht viele verschiedene Anbieter, Transportunternehmen und Installationsunternehmen heranziehen müssen. Das Unternehmen verfügt auch über qualifizierte Techniker und mehrere Bandbreitenoptionen und bietet 10G-, 25G-, 40G- und 100G-Ports.

„Wir haben eine große Bandbreitenkapazität, die es uns erlaubt, unseren Kunden nicht zu bestimmten Vereinbarungen zu drängen“, erklärt Bayhan. „Wir helfen unseren Kunden, ihre Infrastruktur individuell anzupassen.“ Darüber hinaus bietet 3W Infra auch volumenabhängige Burstable-Tarifoptionen an, um den Kundenanforderungen gerecht zu werden.

Dieser hochgradig maßgeschneiderte und flexible Ansatz ist nur sinnvoll, wenn auch die nötige Servicequalität vorhanden ist, um ihn zu unterstützen. Aus diesem Grund entschied sich das Unternehmen von Anfang an für eine Partnerschaft mit Tier-1-Transitanbietern, wobei eine starke Leistung ebenso ausschlaggebend war wie der Preis, um Kunden die Gewissheit zu geben, dass sie den optimalen Service erhalten.

Dazu gehört auch eine redundante Infrastruktur, um sicherzustellen, dass bei den Services keine Ausfälle auftreten, sagt Bayhan. Darüber hinaus spielt der Schutz vor Bedrohungen wie DDoS-Angriffen (Distributed-Denial-of-Service-Angriffen), die in den letzten Jahren in der gesamten Branche zugenommen haben, eine wichtige Rolle. Diese Kombination aus Sicherheit und Flexibilität ist etwas, das 3W Infra seinen Kunden als starkes Leistungsversprechen bieten möchte.

„Wir sind nicht nur technisch, sondern auch in Sachen Security sicher. Ich kann sagen, dass wir mit NTT auf der sicheren Seite sind.“

Murat Bayhan
CEO und Gründer, 3W Infra
Transformation

Die wertvollsten Ressourcen schützen

Einer der Tier-1-Anbieter, mit dem 3W Infra nach seiner Gründung zusammenarbeitete, war NTT. „NTT ist eine bekannte Marke, die für Qualität steht“, sagt Bayhan.

Er fügt hinzu, dass NTT von den Branchenvertretern als kundenorientiertes Unternehmen geschätzt wird, das seine Partner bei Bedarf immer rasch unterstützt und für schnelle Implementierungen bekannt ist. Zentral dabei war, dass wir Redundanz durch Maßnahmen wie Dual-Ports bieten konnten, die der Art von Service entsprechen, die 3W Infra seinen Kunden bieten möchte.

Da DDoS-Angriffe in den letzten Jahren weltweit einen Anstieg erlebten, begann 3W Infra im September auch, unseren DPS-Max-Service zu nutzen. Dies ist die höchste Stufe bei DPS-Diensten, die wir anbieten, einschließlich proaktiver Angriffserkennung und automatischer Entschärfung basierend auf kundendefinierten Angriffsschwellen sowie Zugang zu unserem Netzwerksicherheitsteam.

„Wir sind nicht nur technisch, sondern auch in Sachen Security sicher“, sagt Bayhan. „Ich kann sagen, dass wir mit NTT auf der sicheren Seite sind.“

„Ich kann nachts nicht schlafen, wenn ich weiß, dass wir angegriffen werden. DPS Max verbessert nicht nur meinen Schlaf, sondern hilft uns, zu wachsen.“

Murat Bayhan
CEO und Gründer, 3W Infra
Ergebnisse
Ergebnisse

Eine Partnerschaft, die liefert

„Die Beziehung von 3W zu NTT über Jahre hinweg hat bewiesen, dass das, was man in der Branche über das Unternehmen sagte, kein bloßes Gerede war“, sagt Bayhan. „Es gibt nie Probleme. Und wann immer wir eine Anfrage haben, wird sie rechtzeitig beantwortet.“

Er hebt NTTs Fähigkeit hervor, schnelle Implementierungen bei sich ändernden Kundenbedürfnissen zu liefern.

Eine Art, wie 3W Infra mit uns expandiert ist, ist das Hinzufügen des DPS Max Service. „Seitdem gibt es zwar immer noch Angriffe, aber sie verursachen keine Ausfallzeiten oder Latenzprobleme mehr“, sagt Bayhan.

„Ich kann nachts nicht schlafen, wenn ich weiß, dass wir angegriffen werden“, sagt er. „DPS Max verbessert nicht nur meinen Schlaf, sondern hilft uns, zu wachsen.“

Wie stark die Beziehung zwischen 3W und NTT ist, zeigt sich darin, dass 3W auch in Zukunft gerne mit uns zusammenarbeiten möchte, wobei das Unternehmen darauf hofft, in Kürze Präsenzpunkte an Standorten wie Frankfurt, London und in den USA einzurichten, um seine Unternehmenskunden zu bedienen. Dies erfordert Partner, die Redundanz und Sicherheit anbieten – beides Aspekte, für die wir bestens gerüstet sind, um die Beziehung auch in Zukunft fortzusetzen.

Kontaktieren Sie uns

Sprechen Sie mit einem Experten

In einer vernetzten Welt hat Technologie das Potenzial, Menschen, Daten und Dinge zusammenzubringen, was für Unternehmen heute wichtiger denn je ist. Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können.
Sprechen Sie mit einem Experten
Man carrying his tablet while talking on a mobile phone
Jetzt Kontakt aufnehmen